Steve und Rosemary Weissman – internationale Meditationslehrer seit 1988.

Rosemary (geb. 1952) und Steve (geb. 1949) praktizieren seit 1972 Meditation und wurden von vielen bedeutenden Meditationslehrern in Thailand, Burma, Sri Lanka, Indien, Australien, England und den USA unterrichtet. 1978 haben sie sich der buddhistischen Lehre der Theravada Tradition zugewandt. In vielen Theravada Retreats vertieften sie ihr Verständnis.

1979 reisten sie nach Thailand und hatten das Glück, viele bekannte thailändische Meditationslehrer zu treffen und mit ihnen zu praktizieren. Während dieser Reise beeindruckte sie vor allem ein Lehrer, der der Entwicklung von Mitgefühl besondere Bedeutung zumaß, und zwar nicht nur für andere sondern auch für sich selbst.

Nachdem sie nach Australien zurückgekehrt waren, integrierten sie ihre Meditationspraxis in ihr tägliches Leben. Dennoch stellten sie fest, dass es Ihnen weiterhin ein Bedürfnis war, sich regelmäßig von ihrem Alltagsleben in das Schweigen zurückzuziehen. Aus diesem Grund besuchten sie Meditationsretreats in Australien, Burma, den USA und Thailand.

Mit der Zeit nahm die Meditationspraxis immer mehr Raum in ihrem Leben ein, sodass sie 1986 entschieden, sich tiefer der Lehre des Buddha zu widmen. Sie zogen nach Thailand und praktizierten in vielen verschiedenen Klöstern.

1987 wurden sie gebeten im Kloster Wat Kow Tahm in Südthailand zu unterrichten. Dort gründeten sie 1988 ein internationales Meditationszentrum. Seitdem haben mehr als 8’000 Teilnehmer aus mehr als 85 Ländern ihre Retreats besucht.

Nach 25 Jahren in Thailand kehrten sie 2013 nach Australien zurück. In größeren Abständen unterrichten sie Retreats und Workshops in Australien, Europa und Singapore. Sie haben mehrere Bücher veröffentlicht, darunter “Mitfühlendes Verständnis”, “Meditation, Compassion and Lovingkindness” und “Wise Reflection”, welche weltweit verfügbar sind.

Steve und Rosemary legen besonderen Wert auf die Entwicklung von mitfühlendem Verständnis.

Mehr Informationen findest Du auf Ihrer Website.